Zusammen Arbeit schaffen

Das sehen wir als unsere Aufgabe, die wir vornehmlich mit Frauen, die extrem arm und benachteiligt sind, angehen. Wir fördern sie mit unternehmerischen Projekten, die Arbeit schaffen. Dabei legen wir allergrößten Wert darauf, dass die Projekte sich nach einer gewissen Zeit selber tragen und nicht mehr von Zuschüssen oder Spenden abhängig sind. Aber wir bleiben auch solange dabei, bis die Menschen es alleine schaffen.

Unsere Mission: Wir wollen, dass sie mit ihrer Arbeit Einkommen erwirtschaften und ein selbstbestimmtes, würdevolles Leben führen können. Das ist unser Ziel.

Sabab Lou bedeutet in Wolof, einer westafrikanischen Stammessprache “was man tun muss, um sein Ziel zu erreichen”.

WAS WIR DAFÜR TUN